Krötenwanderung / Königsforst

Huckepack

An dem kleinen Weiher an der Erker Mühle im Königsforst kann man sehr schön die Paarungszeit der Erdkröten beobachten.
Anfang April hatte sie begonnen und zur Zeit schwimmen Zehntausende Kaulquappen in dem Weiher.
Die kleineren Männchen lassen sich von den Weibchen zum Wasser tragen.
Dort beginnen die Weibchen irgendwann den Laich abzugeben und die Männchen geben ihren Samen darüber um die Eizellen zu befruchten.
Erdkröten geben auch Laichschnüre ab, im Gegensatz wie z.B. die Grasfrösche diese legen Laichballen ab.
Männchen die keine Partnerin gefunden haben springen oft woanders mit auf und dann kommt es zu Knubbelbildung wie in dem Bild „Knubbel“.
Dabei kommt es manchmal vor das ein Weibchen so lange unter Wasser gedrückt wird das es ertrinkt.
Am Ende der Paarungszeit kann es vorkommen, daß von einem auf den anderen Tag alle Kröten das Wasser verlassen haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Andreas abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s